Diese Website benutzt Cookies. Sobald Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem Einsatz von Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung zu. Selbstverständlich können Sie jederzeit Ihre Zustimmung über das Opt-out in der Datenschutzerklärung wieder entziehen. .

Unsere Tarife

Preise für die Versorgung mit Erdgas gültig ab 01.01.2022. Den gesonderten Tarif zur Ersatzverssorgung für Nicht-Haushaltskunden und die bis dahin gültigen Tarife finden Sie hier.

I. Grundversorgung

für Haushaltskunden und für die Gasversorgung von Nichthaushaltskunden mit einem Jahresverbrauch über 10.000 kWh und Ersatzversorgung von Haushaltskunden:

1. Stufe (Mini: 0-4.000 kWh)

  netto brutto
Arbeitspreis ct / kWh 9,110 10,841
Grundpreis € / pro Jahr 36,00 42,84

2. Stufe (Midi: ab 4.000 kWh)

  netto brutto
Arbeitspreis ct / kWh 6,760 8,044
Grundpreis € / pro Jahr 130,00 154,70

Innerhalb der Grund- und Ersatzversorgung erfolgt die Jahresverbrauchsabrechnung über eine sog. Bestabrechnung d.h. nach dem für den Kunden günstigsten Preis.

In den Preisen der Grund- und Ersatzversorgungstarife sind gemäß § 2 Abs. 3 Satz 1 Nr. 7 GasGVV die Erdgassteuer in Höhe von 0,655 Ct/kWh (netto 0,55 Ct/kWh), die Konzessionsabgabe in Höhe von 0,321 Ct/kWh (netto 0,27 Ct/kWh) und die CO 2 – Abgabe in Höhe von 0,650 Ct/kWh (netto 0,546 Ct/kWh) enthalten. Dies entspricht einer Summe von 1,626 Ct/kWh (netto 1,366 Ct/kWh) an staatlich veranlassten Preisbestandteilen.

II. Sondervertrag H’gas

für Haushaltskunden und Nichthaushaltskunden mit einem Jahresverbrauch über 10.000 kWh auf der Grundlage von Sonderverträgen.

Bei schriftlichem Vertragsabschluss mit 12-monatiger Erstlaufzeit bieten wir folgende Konditionen an:

      netto brutto
Arbeitspreis ct / kWh     6,037 7,184
Grundpreis € / pro Jahr     150,00 178,50

In den Preisen der Sondervertragskunden ist der Anteil für Konzessionsabgaben (Wegenutzungsentgelt an Gemeinden) in Höhe von 0,036 ct/kWh (netto 0,03 ct/kWh) und die derzeit gültige Steuer auf Erdgas in Höhe von 0,655 ct / kWh (netto 0,55 ct / kWh) und die CO 2 – Abgabe in Höhe von 0,650 Ct/kWh (netto 0,546 Ct/kWh) enthalten. Die entspricht einer Summe von 1,340 Ct/kWh (netto 1,26 Ct/kWh) an staatlichen veranlassten Preisbestandteilen.

 

 

 

III. Inkrafttreten

Mit Wirkung zum 01.01.2022 ersetzen die vorstehenden Tarife die bisherigen.

Stadtwerke Heiligenhaus GmbH am 04.11.2021

Diesen Bereich der Stadtwerke Heiligenhaus betreut für Sie:

Die zentrale Kundenbetreuung